Ausfahrt der Jugendfeuerwehren an den Plöner See


Regen. Zwischendurch starke Böen. Und noch mehr Regen. Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg am Plöner See. Kanufahren, Hansa-Park und Volleyball am Ufer des Sees.

pw/mu. PLÖN (Schleswig-Holstein). Das konnte keiner Ahnen – das Wetter zeigte sich während der Ausfahrt der Jugendfeuerwehren aus Bendestorf, Lüllau und Jesteburg typisch norddeutsch. Bei meist 15 bis 17°C, Regen und frischen Briesen hatten die Ausläufer des Sturmtiefs „Zjelko“ den Plöner See fest im Griff.

Vom 27. bis 31. Juli residierten die 37 Jugendlichen in der Jugendherberge Plön. Direkt vor der Tür konnte auf dem eigenen Uferabschnitt ins kristallklare Wasser gesprungen werden – Nass wurde man auf dem Weg dorthin eh‘. Auf dem Rückweg wurde meist eine Runde Beachvolleyball gespielt.

Im Verlauf der Woche wurde die freiwillige Feuerwehr Plön besichtigt und der Hansa-Park in Sierksdorf auf Herz und Nieren geprüft. Besonders gut angekommen ist dabei die neue Achterbahn „Der Schwur des Kärnan“ sowie die Wildwasserbahn „Rio Dorado“, bei welcher es in runden Schlauchbooten eine verschlungene Rutschstrecke bergab geht.

Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Ausfahrten, Fotos, Jugendfeuerwehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen