Feuerwehr rettet Katze aus Baum

Katze seit mehreren Tagen auf Baum. Anwohner brauchten Unterstützung der Feuerwehr.

pw. JESTEBURG. Ein Anwohner meldete der Feuerwehr eine Katze, welche seit mehreren Tagen auf einem Baum im Moorweg sitzen solle. Die Feuerwehr Jesteburg rückte am späten Mittwochnachmittag, den 7. Oktober 2015, an und rettete die Katze aus rund 7-8m Höhe.

Die Katze, welche auf einem dicken Ast saß, machte auf ihre missliche Lage bereits durch lautstarkes „jaulen“ auf sich aufmerksam. Als die Feuerwehr die Schiebleiter in Stellung brachte, lief die Katze weiter in Richtung Stammende und stellte dort fest, dass es auch keine Alternative gab.

Erst als die Feuerwehr den Ast mithilfe eines Teleskopstabs herunterzog, nutzte die Katze ihre Chance und sprang aus 2m höhe auf den Boden. Ohne sich dann allerdings zu bedanken, lief sie schnell in das nächste Gebüsch.

Unter Applaus der zahlreichen Anwohner konnte die Feuerwehr ihre Arbeit beenden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einsätze, Fotos, Technische Hilfe und verschlagwortet mit , , , , von Philipp Wolf. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 9. Oktober 2015.

Schreibe einen Kommentar