Fackel- und Laternenumzug der Feuerwehr Jesteburg war ein großer Erfolg

dt. Jesteburg. Am Freitag, den 2. Oktober 2015 war es wieder so weit. Der Fackel- und Laternenumzug der Feuerwehr Jesteburg ist wieder zurück. Begleitet von dem Blasorchester Jesteburg machten sich ca. 350 Fackel- und Laternenträger auf dem Weg von der Bahnbrücke zum Feuerwehrgerätehaus. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls gesorgt, so standen neben kalten Getränken auch Wurst vom Grill bereit. Viele Kinder nutzen die Gelegenheit sich die Feuerwehrfahrzeuge aus der Nähe anzuschauen und auch die Eltern konnten sich mit ihren Fragen an den Feuerwehrleuten wenden.

Wie in den vergangenen Tagen schon mehrfach berichtet worden ist, sammelte die Feuerwehr nicht mehr benötigte Kuscheltiere für geflüchtete Kinder, die in unserem Land eine sichere Bleibe gefunden haben. So wurden auch beim Fackel- und Laternenumzug viele weitere Kuscheltiere eingesammelt. Unser Dank an dieser Stelle geht an all die Kinder, die bereit waren auf ein paar von ihren Kuscheltiere zu verzichten, damit Kindern denen es nicht so gut geht, wieder mit Hoffnung in die Zukunft schauen können. Die Feuerwehr war von dem Ergebnis der Aktion überwältigt. „Mit einer solchen Resonanz hätten wir nicht gerechnet. Es zeigt, dass auch in schwierigen Zeiten wir in Jesteburg uns aufeinander verlassen können.“

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein, Fotos, Freundeskreis, Jugendfeuerwehr, Termine und verschlagwortet mit , , , von Dennis Tschense. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 4. Oktober 2015.

Schreibe einen Kommentar