Jugendfeuerwehr im ARRIBA Erlebnisbad


Rutschenspaß, Wellenbad, Wildwasserkanal: Die Jugendfeuerwehr zu Gast im ARRIBA Erlebnisbad Norderstedt.

mu. NORDERSTEDT. Am Samstag, den 07. März 2015 war die Jesteburger Jugendfeuerwehr im ARRIBA Erlebnisband in Norderstedt zu Besuch. Die Jugendlichen konnten dort die zahlreichen Wasserrutschen und Abenteuerbäder „auf Herz und Nieren“ prüfen. Besonders viel Spaß machte die rund 115m lange Reifenrutsche und der Wildwasserkanal. Danach gings für die Jugendlichen, bereits sichtlich erschöpft, zum Burgeressen: Beim Gourmetrestaurant „Zur goldenen Möwe“ konnten die Mädchen und Jungen den Tag Revue passieren lassen. Ein Toller Tag!

Text: Marcel Uhlenbrock

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von ARRIBA Erlebnisbad Norderstedt, Alexander Mertsch, bsights.de

Posted on by | Veröffentlicht unter Ausfahrten, Jugendfeuerwehr | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kreiszeltlager 2014: Das war eine Woche Brackel all inclusive


Eine Woche voller Abenteuer, Teamgeist und Spaß im Kreiszeltlager Brackel 2014 geht zu Ende. Die Leistungsspangengruppe hat bestanden und die Zelte hängen zum Trocknen… Ein Rückblick.

pw. BRACKEL. Wasser-, Strom- und Abwasserleitungen wurden eigens für das Kreiszeltlager auf einem Acker in Brackel unter die Erde gebracht. Zwischen den Maisfeldern entstand die Zeltlagerstadt der Jugendfeuerwehren des Landkreises Harburg – rund 1400 Teilnehmer waren dabei.

Bei einer Woche „all inclusive“ vollbrachten die Veranstalter eine logistische Meisterleistung – denn die zwischen 10 und 18 Jahre alten Jugendlichen wollen gesund versorgt sein. Erstmals nutze die Lagerküche hierfür ein Barcodesystem, durch welches sich die Anstellzeiten bei der Essensausgabe deutlich verkürzten. Zwischen den Mahlzeiten gab es kalte Getränke und Obst.

Die SG Jesteburg war mit 75 Teilnehmern vertreten, darunter 9 Anwärter(innen) auf die Leistungsspange – dem höchsten Abzeichen, welches ein Jugendlicher in der Jugendfeuerwehr erreichen kann. Die ganze Woche über erlebten die Kinder und Jugendlichen bei gemeinsamen Spielen wie Tamborello, Volleyball und diversesten Geschicklichkeitsspielen Teamgeist und Zusammenhalt – nicht ohne Grund, denn bei der Feuerwehr kommt es genau darauf an.

Weiterlesen »

Posted on by | Veröffentlicht unter Ausfahrten, Fotos, Jugendfeuerwehr, Wettbewerbe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kreiszeltlager 2014: Eine Woche Abenteuer in Brackel


Kistenstapeln, Kugelstoßen, Karaoke! Das Kreiszeltlager 2014 in Brackel ist erfolgreich angelaufen.

pw. BRACKEL. Rund 1400 Jugendfeuerwehr-Mitglieder zwischen 10 und 18 Jahren verbringen eine Woche „All inclusive“ in Brackel (SG Hanstedt). Täglich gehen 3000 Brötchen, Unmengen an Pommes und Eis über den Tresen. Hinzu kommt das Mittagessen in der Zeltlagerküche sowie das „All you can eat“ Obstbuffet – eine logistische Meisterleistung!

Die SG Jesteburg ist mit 75 Teilnehmern vertreten, darunter 9 Anwärter(innen) auf die Leistungsspange – dem höchsten Abzeichen, welches ein Jugendlicher in der Jugendfeuerwehr erreichen kann. Noch bis Sonntag, den 10.08.2014 erleben die Kids Karaokeshows, das Casting-Event „Brackel sucht den Superstar“, Kino, Tauziehen und Lagerdisco.

Zum „Tag des offenen Zeltlagers“ sind am Mittwoch, den 06.08.2014, ab 15 Uhr alle Interessierten herzlich eingeladen!

Posted on by | Veröffentlicht unter Ausfahrten, Fotos, Jugendfeuerwehr | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Sonntag: Hanstedter Feuerwehrmarsch


pw. JESTEBURG. Es ist wieder soweit – die Freiwillige Feuerwehr Hanstedt lädt ein zum Feuerwehrmarsch 2014 am 18. Mai. Rund 10 km geht es für die rund 150 Gruppen durch die Lüneburger Heide. Immer wieder müssen Aufgaben im Team bewältigt und Fragen aus den Bereichen Allgemeinbildung, Technik und Feuerwehr beantwortet werden.

Unterstützt von Bundeswehr und THW kommt es am Köhlerteich zum spektakulären Showdown: 3 knifflige Stationen müssen von den Gruppen kurz vor dem Ziel gemeistert werden. Blickfang ist immer wieder der Lauf über die Pontons – zwei aus jeder Gruppe müssen hier so schnell wie möglich den See überqueren. Einen perfekten Blick haben die Zuschauer: Bei einer leckeren Portion Pommes kann auf einer leichten Anhöhe das Geschehen verfolgt werden.

Unser Tipp: Planen Sie die Anreise mit dem Fahrrad! Gemütlich nach dem Frühstück fahren Sie dann durch den Kamerunwald in Richtung Bossardtempel, weiter über die Straße “Hassel” bergab in Richtung K55, links in Richtung Dierkshausen und dann nach Hanstedt. Dort finden Sie bereits eine Ausschilderung in Richtung Feuerwehrmarsch.

Posted on by | Veröffentlicht unter Allgemein, Ausfahrten, Fotos, Jugendfeuerwehr, Termine | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen