Baum droht auf Straße zu stürzen

dt JESTEBURG. Nachdem die Feuerwehr Jesteburg bereits am Sonntagmorgen, den 20. März 2022 durch eine Brandmeldeanlage (BMA) alarmiert wurde, erfolgte gegen Abend eine erneute Alarmierung der Feuerwehr. Durch den Sturm wurde im Seevekamp ein Baum entwurzelt und hing somit über der Straße in einer weiteren Baumkrone fest. Ein Weiterkommen auf der aktuellen Ausweichstrecke für den KVG war somit nicht mehr möglich, als auch das die Gefahr bestand, dass der Baum unkontrolliert auf die Fahrbahn stürzen könnte.
Um den Baum gezielt abtragen zu können, wurde die Feuerwehr Buchholz mit der Drehleiter zur Einsatzstelle nachalarmiert.
Über die Drehleiter wurde in der Baumkrone ein Seil befestigt, sodass mit der Seilwinde vom Rüstwagen die Fallrichtung des Baumes kontrolliert werden konnte. Anschließend wurden am Stamm mehrere Entlastungsschnitte mit der Kettensäge durchgeführt.
Nach dem erfolgreichen Manöver lag der Baum auf der Straße und konnte durch die Feuerwehrleute in weitere Stücke zersägt werden. Während der Arbeiten musste der Seevekamp in beiden Richtungen vollständig gesperrt werden.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einsätze, Technische Hilfe und verschlagwortet mit , , , , von Dennis Tschense. Permanenter Link zum Eintrag. Veröffentlicht am 21. März 2022.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.